Zum Seiteninhalt springen.
.
Brühlsche Verzeichnismedien GmbH Logo

Unternehmen

  • Die Brühlsche Verzeichnismedien GmbH entspringt einer über 260-jährigen Geschichte. 1750 wurde erstmals von Verleger Johann Philip Krieger ein Giesser Wochenblatt herausgegeben. 1829 übernimmt Verleger Georg Daniel Brühl die Redaktion des Blattes und gründet den Brühlschen Verlag. 1952 erscheint erstmals in der Brühlschen 

  • Universitätsdruckerei Das Örtliche Fernsprechbuch Gießen. Im November 2013 übernahm die neugegründete Brühlsche Verzeichnismedien GmbH die Bearbeitung von Das Örtliche für Gießen und Umgebung und ist als kompetenter Anbieter von Telekommunikationsverzeichnissen in den Bereichen Print und elektronischen Medien tätig.